Skalierbare, redundante Systeme für Projekte mit hohem Wachstumspotential

Unsere Hardware-Infrastruktur

Wir betreiben ein Server-Framework im Rechenzentrum Interxion (Wien, Brünnerstraße), in dem wir die Möglichkeiten haben, Projekte unterschiedlichster Größenordnungen zu betreiben. Es handelt sich dabei um einen ausfallssicheren Server-Verbund, der leicht bei anwachsendem Traffic erweitert werden kann, ohne den laufenden Betrieb zu stören.

Die Gründe für den eigenen Betrieb sind:

  • Bessere Möglichkeiten beim Deployment
  • Wir betreiben einige Traffic-intensive Projekte, die leicht an die Grenzen eines einzelnen Servers gelangen würden. Durch unsere virtuelle Lösung ist dies problemlos erweiterbar.
  • Einsparungspotential / Synergie-Effekte, durch einfachere Produktiv-Vorbereitung bzw. Upgrades von bestehenden OpenSource-Paketen

Natürlich betreuen wir auch Projekte auf anderen Hosting-Lösungen. Welche Variante die richtige ist, muss von Fall zu Fall geklärt werden.